Datenquellen für Word Seriendruck

Datenquellen und Brief-VorlagenDie Seriendruckfunktion bietet sich an, wenn Sie eine Reihe von Dokumenten erstellen möchten, z. B. einen Serienbrief für Kunden.

Wenn Sie noch nicht über eine Datendatei verfügen, klicken Sie auf Neue Liste eingeben, und erstellen Sie mithilfe des daraufhin angezeigten Formulars eine Liste.

Diese Liste wird als Datenbankdatei im MDB-Format gespeichert und kann immer wieder verwendet werden.

VERWENDEN EINER VORHANDENEN DATENQUELLENDATEI

Wenn Sie mit einem Microsoft Excel-Arbeitsblatt, einer Microsoft Access-Datenbank oder einem anderen Datendateityp arbeiten, klicken Sie auf:  „Vorhandene Liste verwenden“,  und suchen Sie dann im Dialogfeld Datenquelle auswählen nach der Datei.

EMPFÄNGER IM DOKUMENT EINRICHTEN

SERIENDRUCK-EMPFAENGER

SERIENDRUCK-EMPFAENGER

BRIEF – HAUPTDOKUMENT

Bei Excel können Sie Daten auf einem beliebigen Arbeitsblatt oder aus einem benannten Bereich innerhalb der Arbeitsmappe auswählen.

Bei Access können Sie Datei aus einer beliebigen Tabelle oder Abfrage auswählen, die in der Datenbank definiert wurde.

SERIENDRUCK-EMPFAENGER

ACCESS DATENBANK ALS DATEN-QUELLE

Jeder Brief enthält dieselbe Art von Informationen, aber einiger Inhalt ist jeweils unterschiedlich. So können Sie die Briefe dahingehend personalisieren, dass jeder Kunde mit seinem Namen angesprochen wird.

Schreibe einen Kommentar